Psychotherapie Weiterbildung

Programm Systemisch-, ressourcen- und lösungsorientierte Psychotherapie


Unsere Weiterbildung in systemisch-, ressourcen- und lösungsorientierter Psychotherapie ist zweistufig aufgebaut in Grundlagen (Grund- und Aufbaukurs) und Vertiefung (Fortgeschrittenenkurs). Der abgeschlossene Grund- und Aufbaukurs (2 Jahre) ermöglicht ÄrztInnen und PsychologInnen den Zugang zu den Vertiefungsmodulen, welche von den massgebenden Berufsverbänden FMH, ASP, FSP, SBAP und Systemis anerkannt sind.

1. Stufe: Für MedizinerInnen: SystemischeR PsychotherapeutIn anerkannt durch FMH und Systemis.

2. Stufe: Für PsychologInnen: SystemischeR PsychotherapeutIn anerkannt durch FSP, SBAP, ASP und Systemis sowie prov. BAG (bis 31.03.18)

Übersicht Psychotherapie-Weiterbildungsplan

Programmübersicht


Programm 2018 icon_pdf in Planung

Programm 2017 icon_pdf gestartet

Programm 2016 icon_pdf ausgebucht

Programm 2015 icon_pdf ausgebucht

Programm 2014 (Version A) icon_pdf   ausgebucht    Programm 2014 icon_pdf (Version B) ausgebucht

Programm 2012 icon_pdf ausgebucht

 

Rekurskommission gemäss Art. 44 PsyG


In erster Instanz kann beim Beirat der wilob AG gegen Entscheide der Weiterbildungsleitung von Weiterzubildenden Rekurs eingereicht werden. Der Rekurs muss schriftlich und innerhalb von 30 Tagen (nach Erhalt der Bewertung), eingeschrieben per Post erfolgen. Inhalt des Rekurses sind ausschliesslich Lernkontrollen, welche von den Weiterzubildenden nicht bestanden worden sind. Zu richten ist die Beschwerde an Dr. Sandro Vicini (sandro.vicini@erz.be.ch), Mitglied des Beirates. Bei einer Ablehnung der Beschwerde durch den Beirat der wilob AG besteht die Möglichkeit, innerhalb von 30 Tagen nach Entscheid schriftlich und eingeschrieben ein Wiedererwägungs-Gesuch an die FSP zu stellen. Dieses Wiedererwägungsgesuch geht an die Rekurskommission der FSP; es gilt das Reglement zur Behandlung von Rekursen durch die Rekurskommission (RK) vom 26. Juni 2010 (Stand am 18. Juli 2013). Details über das Verfahren sind über die Homepage der FSP abrufbar. Die wilob AG verpflichtet sich in einem solchen Fall der Rekurskommission der FSP Einsicht in alle für den Fall relevanten Unterlagen zu gewähren.

Reglement zur Behandlung von Rekursen

 

Qualitätssicherung


Qualitätssicherung der wilob AG

 

Weitere Informationen


Wenn Sie weitere Informationen wünschen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

• Beschrieb der einzelnen Seminarinhalte, der zu erwerbenden Kompetenzen und der Ziele zuverlangen
• das vollständige Curriculum zu verlangen
• aktuelle Weiterbildungsunterlagen einzusehen Vorort
• die Möglichkeit zu schnuppern
• Informationsabende zu besuchen
• Telefonische Beratung unter 062 892 90 79