Loading...

CAS wilob in systemisch-lösungsorientierter Beratung älterer Menschen

Das CAS wilob in systemisch-lösungsorientierter Beratung älterer Menschen mit 15 ECTS wird vom MAS ZSB (Master of Advanced Studies MAS ZSB in Systemischer Beratung & Pädagogik) vollumfänglich als CAS-Fachkurs anerkannt. Der MAS ZSB Systemische Beratung & Pädagogik richtet sich an Personen mit psychosozialem Grundstudium, die beraterisch tätig sind: Soziale Arbeit, Pädagogik, Pflege, Psychologie, Theologie, Medizin u. ä. Die postgraduale Weiterbildung befähigt zu einer wirksamen Anwendung hochqualifizierter Beratung sowie moderner Pädagogik in unterschiedlichen Kontexten. Weiterlesen

Einführung: Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie PITT

In diesem Seminar werden Kenntnisse im Umgang mit traumatisierten KlientInnen vermittelt. Im Zentrum stehen stabilisierende Vorgehensweisen und Techniken der Psychodynamisch Imaginativen Traumatherapie PITT sowie ihrer zugrundeliegenden Haltungen nach Luise Reddemann. Der Schwerpunkt des Seminars liegt neben theoretischen Bestandteilen auf selbsterfahrungsbezogenem Lernen. Weiterlesen

CAS wilob in systemisch-lösungsorientierter Beratung

Der Lehrgang beinhaltet eine ausführliche Einführung in die Methoden, Grundlagen und die Anwendung des systemisch-ressourcenorientierten Ansatzes im Praxisalltag. Das systemisch-ressourcenorientierte Modell geht von einem Menschenbild aus, das Autonomie und Kompetenz der Ratsuchenden betont. Dementsprechend wird Beratung als gemeinsamer Prozess der Lösungsfindung verstanden. Klienten verfügen über Fähigkeiten und Ressourcen, die es ihnen ermöglichen, im Beratungsprozess Anliegen und Ziele zu formulieren und diese in ihren konkreten Lebenskontexten umzusetzen. Sie sind die Expertinnen und Experten ihres Lebens und ihrer Möglichkeiten. Der Beratungsprozess soll ihnen helfen, Zugang zu ihren Potentialen zu finden. Weiterlesen

Psychotherapie Weiterbildung 20-24

Die berufsbegleitende postgraduale Weiterbildung in Psychotherapie mit systemisch-ressourcenorien­tiertem Schwerpunkt ist eine praxisorientierte Weiterbildung. Sie erfüllt die Kriterien einer psychotherapeutischen Spezialausbildung. Die von unserem Institut angebotene Weiterbildung vermittelt die Fähigkeit, Therapie und Beratung mit systemisch-ressourcenorientiertem Schwerpunkt nach allgemein anerkannten und wissenschaftlich fundierten Grundsätzen durchzuführen. Weiterlesen

Systemisch-lösungsorientiertes Arbeiten mit Kindern, Jugendlichen und ihrem Beziehungsnetz

In diesem Kurs werden die Adaptationen und Anwendungen des lösungsfokussierten Therapiemodells im Kontext mit Jugendlichen und Kindern erarbeitet. Darüber hinaus heisst arbeiten mit Kindern und Jugendlichen immer auch Kooperation finden mit Erwachsenen, die die Heranwachsenden begleiten: Eltern, Lehrkräfte, Behörden. Dies erfordert neben der Beratung der Eltern nicht selten auch das Leiten von grossen Gesprächsrunden mit verschiedensten Teilnehmenden. Weiterlesen

Modul Prüfungsvorbereitung HFP

Sie haben sich entschieden, einen der folgenden Abschlüsse zu erwerben: • Eidg. Dipl. Coach/Supervisor/-in • Eidg. Dipl. Organisationsberater/-in Und nun möchten Sie sich fit machen für die Höhere Fachprüfung in Supervision/Coaching oder Organisationsberatung und/oder den Abschluss Coach/Organisationsberaterin (BSO anerkannt) erwerben? Mit Begleitung entwickeln Sie Ihr Beratungskonzept, dies mit dem Ziel, sich schlussendlich im Markt durchdacht und erfolgreich zu positionieren! Ebenfalls erhalten Sie in diesem Modul Begleitung beim Schreiben Ihrer Diplomarbeit. Zusätzlich werden Seminare angeboten, die zur Erweiterung der erforderlichen Kompetenzen in den verschiedenen Prüfbereichen der HFP führen, weshalb dieses Modul als ideale Vorbereitung für die eidgenössische Höhere Fachprüfung dient. Weiterlesen

Psychotherapie Weiterbildung 19-23

Die berufsbegleitende postgraduale Weiterbildung in Psychotherapie mit systemisch-ressourcenorien­tiertem Schwerpunkt ist eine praxisorientierte Weiterbildung. Sie erfüllt die Kriterien einer psychotherapeutischen Spezialausbildung. Die von unserem Institut angebotene Weiterbildung vermittelt die Fähigkeit, Therapie und Beratung mit systemisch-ressourcenorientiertem Schwerpunkt nach allgemein anerkannten und wissenschaftlich fundierten Grundsätzen durchzuführen. Weiterlesen

CAS wilob in systemisch-lösungorientierter Führung

Das einzige Beständige ist der Wandel – Heraklit Die gesellschaftlichen Veränderungen und ihre Auswirkungen auf die Arbeitswelt stellen hohe Anforderungen an die Selbstreflexion und die Anpassungsleistungen von Führungskräften. Auch Organisationen müssen sich laufend verändern, um sich diesen, sich immer schneller verändern-den „Umweltbedingungen“ anzupassen. Veränderungsprozesse sind erfolgreich, wenn es gelingt die betroffenen Mitarbeitenden von Beginn an Weiterlesen

PSI-Theorie für Newcomer bis zum Testzugang

Die PSI-Theorie integriert zahlreiche Forschungsergebnisse aus der experimentellen Psychologie und der Hirnforschung. In der Weiterbildung wird die Funktionsweise von vier mentalen Systemen erklärt, von deren Interaktion es abhängt, wie gut Menschen ihre Vorsätze und Ziele umsetzen können (Handlungskontrolle) und wie sehr sie aus Erfahrung lernen können (Selbstentwicklung). Positive und negative Gefühle aktivieren oder hemmen die Systeme. Das flexible Zusammenspiel zwischen dem linkshemisphärischen bewussten Ich und dem rechts- hemisphärischen intuitiv-fühlenden Selbst ist dabei entscheidend. Versteht man, wie diese emotionalen Kommunikationsprozesse innerhalb einer Persönlichkeit organisiert sind, können daraus Erkenntnisse für persönliche Entwicklungsaufgaben abgeleitet und praxisbezogen vermittelt werden. Weiterlesen

Neurosystemische Beratung – Embodiment Trainer

Embodiment heißt, den Organismus als geeignetes Medium zu betrachten, die Selbstorganisation des Menschen im individuellen Erleben zu untersuchen und zu verstehen. So sind Gefühle, Erlebnisse, Erfahrungen, Denkweisen, Glaubenssätze…in jedem Menschen einzigartig verkörpert. Die Wissenschaft (Damasio) spricht hier von „somatischen Markern“. Damit stellt die „Körperintelligenz“ einen wertvollen Wissens- und Kompetenzspeicher dar, auch für das, was im Unbewussten lebt und täglich nach außen wirkt. Weiterlesen

Basiscurriculum Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie PITT

In dieser Fortbildung werden aufeinander aufbauend die Vorgehensweisen und Techniken der Psychodynamisch Imaginativen Traumatherapie (PITT®) nach Luise Reddemann sowie ihrer zugrundeliegenden Haltungen vermittelt. Das Curriculum hat neben theoretischen Bestandteilen seinen Schwerpunkt auf selbsterfahrungsbezogenem Lernen und Fallarbeit in Kleingruppen. Grundlagen der Psychotraumatologie werden vorausgesetzt. Weiterlesen