Loading...

Neurosystemische Beratung – Embodiment Trainer

Embodiment heißt, den Organismus als geeignetes Medium zu betrachten, die Selbstorganisation des Menschen im individuellen Erleben zu untersuchen und zu verstehen. So sind Gefühle, Erlebnisse, Erfahrungen, Denkweisen, Glaubenssätze…in jedem Menschen einzigartig verkörpert. Die Wissenschaft (Damasio) spricht hier von „somatischen Markern“. Damit stellt die „Körperintelligenz“ einen wertvollen Wissens- und Kompetenzspeicher dar, auch für das, was im Unbewussten lebt und täglich nach außen wirkt. Weiterlesen

Systemisch-lösungsorientierte Organisationsberatung I

Ziel der Weiterbildung ist es, zur Arbeit als Organisationsberater mit Einzelnen, Teams, Klein- und Grossgruppen, in Profit- und Nonprofit- Organisationen gemäss den Prämissen und Techniken des systemisch-lösungsorientierten Therapiekonzeptes nach Steve de Shazer und Insoo Kim Berg zu befähigen. Hilfreiche Interventionen aus anderen Schulen der systemischen Therapie und Beratung werden zusätzlich zum Shazer/Berg-Modell vermittelt, eingeübt und integriert.Die Weiterbildung entspricht den Qualitätskriterien des BSO (die wilob AG ist Ausbildungspartner BSO) und führt zur Anerkennung als dipl. Coach / Organisationsberater. Sie ist aber auch als einzelnes Modul buchbar. Weiterlesen

Weiterbildung zum Systemischen Konfliktmanager

Inhalte Was ist bei der Auftragsannahme wichtig zu klären? Was kann zu einem komplexen Konfliktmanagement dazugehören? Welche Ebenen muss ich bei einer Konfliktanalyse beachten? Wie erhalte ich die erforderlichen Informationen? Worauf und wie muss ich den Auftraggeber und beteiligten Systeme vorbereiten? Wie erstelle ich eine systemisch saubere Konfliktanalyse (auch schriftlich) und wie leite ich welche Weiterlesen

Einführung in die hypnosystemisch-syntaktische Mediation

Das Moderieren von Konfliktlösungsprozessen und Spannungen ist anspruchsvoll und eine Schlüsselkompetenz in jeglicher Form der Begleitung von Menschen und Organisationen. Dabei ist ein vertieftes Verständnis des Zusammenspiels unwillkürlicher Prozesse mit der Kognition von Menschen ungemein hilfreich, da in Konflikten Emotionen und Affekte eine grosse Rolle spielen. Darüber hinaus stellen Konflikte die involvierten Menschen – inklusive Weiterlesen