Loading...

Arbeit mit Persönlichkeits-Anteilen – Ein aktuelles Methoden-Spektrum

Kursdaten
01./02.05.2020
Anmeldeschluss
30.04.2020
Dozent/in
PD Dr. Uwe H. Ross
Kosten
CHF 580.00
Termine
01./02.05.2020 1. Tag: 9.00 – 12.30 Uhr 13.45 – 16.45 Uhr 2. Tag: 9.00 – 12.30 Uhr 13.45 – 15.45 Uhr
Seminarort
wilob AG, 5600 Lenzburg

In verschiedenen Lebenskontexten (Partnerschaft, Familie, Arbeit, Hobby) bestimmen unterschiedliche Seiten, Persönlichkeitsanteile und Rollen unsere Haltungen, Erlebens- und Handlungsmuster. Problematisch, da energieraubend, ist es, wenn diese in Anforderungssituationen als konflikthaft oder unpassend erlebt werden, private oder berufliche Entfaltungs- und Gestaltungsmöglichkeiten einengen, Motivation, Leistungs- oder Genussfähigkeit oder die Lebensfreude blockieren. Praktisch erfahrbar werden Varianten des systemischen Arbeitens mit Persönlichkeitsanteilen vermittelt, um Ressourcen- und Lösungsbewusstsein anzuregen und die innere Stimmigkeit (Kohärenz) zu fördern. Respektvoll-wertschätzend arbeiten wir mit verschiedenen Ich-Zuständen, Rollen, Ambivalenzen, inneren Antreibern, dem „inneren Schweinehund“, Schatten- / Schokoladenseiten. Das Methoden-Spektrum umfasst systemische Aufstellungs-, Skulptur- und Choreografie-Arbeit, die Arbeit mit Metaphern, Symbolen, Raumankern, Mentoren-Techniken, Selbstbeziehungsarbeit, systemischen Gesten u. A., die sowohl im Einzel-, Paar- als auch im Gruppensetting von Therapie und Beratung anwendbar sind und Klärung, Entscheidungsfähigkeit, Energie-, Ressourcen- und Lösungserleben fördern.

 Ziele

Methoden-Überblick und Erweiterung des persönlichen Methoden-Repertoires zur Aktivierung von Ressourcen, Veränderung einschränkender und konfligierender Anteile und Anregung von Lösungs-Bewusstsein.

Inhalte (Auswahl)

  • Systemische Arbeit mit Metaphern, Symbolen,
  • Raumankern und Gesten
  • Systemische Varianten der Aufstellungsarbeit zur Aktivierung von Ressourcen und Klärung von
  • Zielen, Visionen
  • Mentoren-Techniken
  • Gestaltung von Veränderung & Lebensweg
  • Aktivierung kraftvoller Kernzustände

Methoden

Kurzvortrag, praktische Partner- und Gruppen-Übungen

TeilnehmerInnen             

Ärzte, Psychotherapeuten, Berater, Coaches, Pädagogen

Dozent(en)

PD Dr. Uwe H. Ross; Jahrgang 1961, Arzt, Psychotherapeut, Coach, Trainer und Supervisor in Freiburg i. Breisgau (www.per-sono.de | www.per-sono.com | www.hno-tinnitus-freiburg.de). Qualifikationen in Verhaltenstherapie, Erickson’scher, klinischer Hypnose, Systemischer Strukturaufstellung, Health-NLP, Generative Coaching. Coach für Privatpersonen, Führungskräfte und Teams in Praxen, Kliniken und Institutionen des Gesundheitswesens. Lehrtätigkeit an der Universität Freiburg u.a. in der Ärzte-Weiterbildung für Psychosomatik und Psychotherapie, Medizinische Hypnose. Dozent für Medizinische Hypnose im Auftrag der Bezirksärztekammer Südbaden sowie für Hypnose der Milton Erickson Gesellschaft (MEG) und der Schweizerischen Ärztegesellschaft für Hypnose (SMSH).

Anmeldung

Ich melde mich definitiv für diese Veranstaltung an:

  • Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.
  • Ihre Anmeldung hat Gültigkeit, wenn der Talon bei uns eingetroffen und dies von uns bestätigt ist.
  • Alle Angemeldeten erhalten eine schriftliche Bestätigung, dass wir die Anmeldung erhalten haben.
  • Bei Abmeldungen bis zu 6 Wochen vor Kursbeginn wird das Kursgeld zurückerstattet bzw. erlassen.
  • Bei späterer Abmeldung ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich und das Kursgeld gilt als geschuldet.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme einer elektronischen Speicherung und Verarbeitung meiner eingegebenen Daten zur Beantwortung meiner Anfrage zu. Hinweis: Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@wilob.ch widerrufen werden.