Loading...
Kommst du an unsere Tagung Beraten, coachen, therapieren im Jahr 2030 im KKL am 28.9.24?

Beraten, coachen, therapieren im Jahr 2030!

Tagung
Kursdaten
28.09.2024
Anmeldeschluss
31.08.2024
Dozent/in
Dr. G. Schmidt, Dr. M. Storch, F. Ambauen, Dr. U. Clement, Mag. S. Geyerhofer, Dr. Dr. D. del Monte, S. Neueder, M. Kägi
Kosten
CHF 380.00
Termine
28.09.2024: 8.30 – 12.05 Uhr, 13.10 – 17.00 Uhr
Seminarort
KKL Luzern · Europaplatz 1 · 6005 Luzern · www.kkl-luzern.ch

Sie möchten eine einzigartige Tagung erleben? Beraten, coachen, therapieren im Jahr 2030 verspricht Aussergewöhnliches!

Ganz nach dem Motto „Meet the best“ findet wieder die beliebte Tagung statt. Wir garantieren Ihnen bereichernde Referate, spannende Inputs und viel Freude am „Netzwerken“.  Und das im schönsten Tagungshaus der Schweiz – direkt neben dem Bahnhof Luzern und am See!

Hier geht es zur Tagungsbroschüre mit den Detailangaben:

Prospekt Tagung

Inhaltliche Schwerpunkte

Es erwarten Sie aussergewöhnliche Referate und Workshops von sehr renommierten Dozent:innen. 

Die Tagung beleuchtet die Zukunft der Beratung, des Coachings und der Therapie aus vier Perspektiven:

  • Beziehungen im digitalen Zeitalter: Wie verändern sich Beziehungen, wenn wir immer mehr Zeit in virtuellen Welten verbringen?
  • KI in der Beratung: Welche Chancen und Herausforderungen bietet die Künstliche Intelligenz für die Beratung, Coaching, Therapie?
  • Gesundheitsförderung im digitalen Zeitalter: Wie können wir unsere Gesundheit in der digitalen Welt stärken?
  • Resilienzförderung: Wie können wir unsere Widerstandsfähigkeit in Zeiten des Wandels stärken?

Zum Abschluss der Tagung „Beraten, coachen, therapieren im Jahr 2030“ wird der Innovationspreis für angewandte Psychologie übergeben. Unter www.psychologie-award.com erfahren Sie mehr darüber.

Ablauf

8.00 Uhr Meet & Greet (Einlass, Tagungstasche, Bestätigung)

8.30 Uhr Referate (Geyerhofer / Neueder, Schmidt)

10.15 Uhr Kaffee-Pause

10.35 Uhr Referate (Del Monte, Referat Ambauen)

12.05 Uhr Lunch

13.10 Uhr Referate (Storch, Clement)

14.20 Uhr Kaffee-Pause

14.45 Workshops 1-6

16.15 Uhr Podium (Schmidt, Storch, Clement, Fuchs)

16.45 Uhr Preisverleihung

17.00 Uhr Abschied / Neuanfang

=> Die Pausen- und Mittagsverpflegung ist im Tagungspreis inbegriffen.

*Programmänderungen vorbehalten.

Dozent:innen / meet the best

  • Felizitas Ambauen ist Psychotherapeutin FSP. Ihr äußerst erfolgreicher Podcast heißt: Beziehungskosmos. Das Buch dazu können Sie HIER finden.
  • Martin Kägi, ETH Zürich Maschinenbau, Abschluss in KMU-Management HSG, Weiterbildungsleiter CAS Systemische Organisationsentwicklung HWZ (fh-hwz.ch) und Co-Leiter der Fachstelle Innovation & Lean.
  • Dr. Ulrich Clement schlug mit seiner Schrift ‚Systemische Sexualtherapie‘ einen Paradigmenwechsel bei der Behandlung sexueller Störungen vor und sieht authentische Sexualität als höchstes Gut.
  • Dr. Dr. Damir del Monte macht Neurowissenschaft erlebbar und äußert sich zum Thema: ‚Wie virtuelle Welten von uns Besitz ergreifen.
  • Mag. Stefan Geyerhofer ist Mitbegründer und Vorstandsmitglied des ‚European Network of Brief Strategic and Systemic Therapy‘.
  • Susanna Neueder, ist Psychotherapeutin und Co-Leiterin der „Praxis in der Josefstadt“ in Wien und hat die Webplattform PSYDUCATED gegründet, welche das Ziel verfolgt, die Gesundheitskompetenz von Kindern und Jugendlichen zu stärken: www.psyducated.com
  • Dr. Gunther Schmidt, Begründer der hypnosystemischen Therapie, er trug mit seinen Beiträgen wesentlich zur lösungsorientierten Wende in der systemischen Paar- und Familientherapie bei. Seine persönliche Website: https://gunther-schmidt.net
  • Dr. Maja Storch, Inhaberin des Instituts ISMZ und Miterfinderin des Zürcher Ressourcen Modells. Sie bezeichnet sich als Erfinderin! Antoinette Weibel, Direktorin am Lehrstuhl für Personalmanagement am Forschungsinstitut für Arbeit und Arbeitswelten. Sie forscht für vertrauensbasierte Führung.

Moderation

  • Christina Valentiner-Branth: Gründerin der Brettspielakademie. Die Journalistin und systemische Familientherapeutin möchte das Gesellschaftsspiel als Bildungsmedium stärken.
  • Thomas Mathys: ist Sprech- und Auftrittscoach beim Schweizer Radio und Fernsehen SRF. Weiterbildung zum Erwachsenenbildner, Weiterbildung zum Coach & OE

Zertifikat

Natürlich gibt es ein Tagungszertifikat. Dieses wird gleich beim Einlass mit der Goodie Bag abgegeben.

Wir würden uns sehr freuen, Sie an dieser besonderen Tagung „Beraten, coachen, therapieren im Jahr 2030“ im KKL Luzern (gleich beim Bahnhof, direkt am See) begrüssen zu dürfen.

    Anmeldung

    Ich melde mich definitiv für diese Veranstaltung an:

    • Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.
    • Ihre Anmeldung hat Gültigkeit, wenn der Talon bei uns eingetroffen und dies von uns bestätigt ist.
    • Bei Abmeldungen bis zu 6 Wochen vor Kursbeginn wird das Kursgeld zurückerstattet bzw. erlassen.
    • Bei späterer Abmeldung ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich und das Kursgeld gilt als geschuldet.
    To top