Loading...

Familienbrett

Kursdaten
20.09.2019
Anmeldeschluss
gleich anmelden!
Dozent/in
Dr. Kurt Ludewig
Kosten
CHF 360
Termine
20.09.2019
9.00 – 12.30 Uhr 13.45 – 16.45 Uhr
Seminarort
wilob AG, 5600 Lenzburg

Inhalt

Zum Seminar “Das Familienbrett – ein figürliches Verfahren für die Abbildung und Arbeit mit Familien- und
anderen sozalen Kontellationen in Therapie und Beratung”.

Das Familienbrett ist ein analoges, projektives und prozessbezogenes Verfahren zur Abbildung von Familien und anderen sozialen Systemen. Ursprünglich im Jahr 1978 vom Kurt Ludewig in der Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Universität Hamburg als Verfahren zur Dokumentation von Familienkonstellationen konzipiert, wurde im Verlauf von Untersuchungen erkannt, dass es weitaus geeigneter dafür ist, als Kommunikationsmittel in Rahmen von therapeutischen und beraterischen Prozessen eingesetzt zu werden.
Das Familienbrett bietet eine Anzahl von gering ausgestalteten Holzfiguren an, mit deren Hilfe einzelne Personen, Familien oder Mitglieder verschiedener sozialer Systeme darstellen können, insbesondere hinsichtlich struktureller Besonderheiten und ablaufender Prozesse. Dabei können Veränderungen sowohl in der Gegenwart aber auch zu unterschiedlichen Zeitpunkten ausprobiert werden.
In diesem Seminar stellt der Referent zum einen die geschichtliche Entwicklung und das Rationale des Verfahrens sowie die Ergebnisse von verschiedenen wissenschaftlichen Untersuchungen dar, zum anderen können die TeilnehmerInnen die Gelegenheit nutzen, unter der Anleitung des Referenten eigene Fragestellungen sowohl als Aufstellenden im Sinne einer besonderen Selbsterfahrung zu bearbeiten als auch sich als Versuchsleiter zu erproben. Die beobachtenden TeilnehmerInnen können auf diese Weise die verschiedenen Möglichkeiten im Umgang mit der Familienbrett »live« kennenlernen.

Methoden Kurzvortrag, Videodemonstration und –analyse, praktische Übungen, gfs. Rollenspiele, gf. Kleingruppenarbeit.

TeilnehmerIn

TeilnehmerInnen ÄrztInnen, PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, PädagogInnen, SozialpädagogInnen, SozialarbeiterInnen und ErgotherapeutInnen.

Leitung

Leitung Dr. Kurt Ludewig, Münster, Deutschland.

Anmeldung

Ich melde mich definitiv für diese Veranstaltung an:

  • Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.
  • Ihre Anmeldung hat Gültigkeit, wenn der Talon bei uns eingetroffen und dies von uns bestätigt ist.
  • Alle Angemeldeten erhalten eine schriftliche Bestätigung, dass wir die Anmeldung erhalten haben.
  • Bei Abmeldungen bis zu 6 Wochen vor Kursbeginn wird das Kursgeld zurückerstattet bzw. erlassen.
  • Bei späterer Abmeldung ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich und das Kursgeld gilt als geschuldet.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme einer elektronischen Speicherung und Verarbeitung meiner eingegebenen Daten zur Beantwortung meiner Anfrage zu. Hinweis: Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@wilob.ch widerrufen werden.