Loading...

Herausfordernde Gespräche lösungsorientiert führen

Kursdaten
14.03.2020
Anmeldeschluss
31.01.2020
Dozent/in
Stephan Deiner
Kosten
CHF 320
Termine
Seminarort
wilob AG, 5600 Lenzburg

Gerade ErzieherInnen und Lehrkräfte sehen sich öfter herausfordernden Gesprächssituationen gegenüber. Sei es mit Eltern, KollegInnen, Behörden oder auch Vorgesetzten. Ziel des Workshops ist es,PädagogInnen / Lehrkräften für Ihre Gespräche vor Ort neue Impulse zu geben und hilfreiche Strukturen zu vermitteln:

• Beschwerden von Eltern oder anderen Fachstellen professionell managen.
• Erziehungsverantwortlichen unangenehme Dinge mitteilen.
• Mit KollegInnen kritische Punkte ansprechen bzw. die Kooperation verbessern.
• Bei Vorgesetzten eigene Bedürfnisse äußern und Änderungsideen platzieren.
• Eigene Denk- und Sprechmuster aufspüren, reflektieren und nützliche Alternativen entwickeln.

Inhalte

Konkrete Beispiele aus häufigen Kommunikationsanlässen dienen als Arbeits-Grundlage, um hilfreiche Strukturen und Formulierungen entwickeln und einüben zu können.
• Emotions-Management und Methoden der inneren Deeskalation.
• Eigene Standpunkte klar und gleichzeitig respektvoll kommunizieren.
• Das Fluss-Modell und seine praktische Anwendung.
• Erarbeiten von Lösungen unter Mitwirkung der Beteiligten und Verantwortlichen
• Formen der Autonomie und Mitverantwortung.
• Mit Widerständen umgehen und Auswege aus Sackgassen finden.

Methoden

Kurze Inputs, Gesprächs-Demos, interaktive Übungen, Erfahrungslernen, Reflexion

TeilnehmerInnen

Angehörige sozialer, beratender, helfender und lehrender Berufe

Leitung

Stephan Deiner, Staatl. Schulpsychologe, Syst. Therapeut und Berater (SG), Supervisor und Coach (BDP), Fortbildner und Trainer an der ALP Bayern, am LPM Saarland, am PI München, an der Kath. Universität Eichstätt Vorträge, Coaching, Seminare und Beratungstätigkeit in freier Praxis Herausgeber der DVD: «Elterngespräche lösungsorientiert führen».

Anmeldung

Ich melde mich definitiv für diese Veranstaltung an:

  • Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.
  • Ihre Anmeldung hat Gültigkeit, wenn der Talon bei uns eingetroffen und dies von uns bestätigt ist.
  • Alle Angemeldeten erhalten eine schriftliche Bestätigung, dass wir die Anmeldung erhalten haben.
  • Bei Abmeldungen bis zu 6 Wochen vor Kursbeginn wird das Kursgeld zurückerstattet bzw. erlassen.
  • Bei späterer Abmeldung ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich und das Kursgeld gilt als geschuldet.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme einer elektronischen Speicherung und Verarbeitung meiner eingegebenen Daten zur Beantwortung meiner Anfrage zu. Hinweis: Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@wilob.ch widerrufen werden.