Loading...

Systemisch-lösungsorientiertes Coaching I

Kursdaten
ab 3.04.2020
Anmeldeschluss
28.02.2020
Dozent/in
U. Fuchs & Prof. Dr. Kuhl & K. Hankovszky & S. Be
Kosten
CHF 5'500.00 (mit PSI)
Termine
03./04.04.20, 11./12.05.20, 04.06.20, 01./02.07.20, 25./26.08.20, 10.09.20, 28.-30.09.20, 05.-07.11.20, 17.12.20, 28.-30.01.21
Seminarort
wilob AG, 5600 Lenzburg

Coaching ermöglicht KlientInnen, mit Ihren eigenen Ressourcen, Fähigkeiten und Lösungen konkrete Schritte in die gewünschte Richtung zu verwirklichen. Wirksames Coaching schafft auf diese Weise Raum für die Entdeckung und Entfaltung von vorhandenem Potential und erlaubt deshalb Spitzenleistungen im beruflichen und Balance im persönlichen Umfeld.

Ziele

• Sicherheit im Coaching von Einzelpersonen und Teams gewinnen
• Eigenen Coachingstil finden und Wahlmöglichkeiten erweitern
• Lösungsorientierte Coachinghaltung entwickeln
• PSI-Theorie kennen lernen

Methoden

• Praktisches Üben im Einzel- und Teamsetting
• Lösungsorientierte Reflexion der gemachten Erfahrungen
• Coaching als Ausbildungsmethode
• Impulse durch Literatur, Spiel und Raumgestaltung

Inhalte

1. Seminar: Einführung in die Lösungsorientierte OE / Coaching mit Ursula Fuchs 03./04.04.2020 

2. Seminar: Einzelcoaching mit Katalin Hankovszky 11./12.05.2020

  • Die 4 Elemente des lösungsorientierten Vorgehensmodelles
  • Coaching als gemeinsames (Er-)finden von Lösungen
  • Die Haltung des neugierigen Nichtwissens

Lehrcoaching 1 mit Ursula Fuchs 04.06.2020

3. Seminar: ZRM mit Ursula Fuchs 01./02.07.2020

  • Einführung in das Zürcher Ressoucenmodell nach Storch und Krause
  • Eigenes Mottoziel erarbeiten

4. Seminar: Variantenreichtum mit Katalin Hankovszky 25./26.08.2020

  • Vertiefung der Haltung der Ressourcen- und Lösungsorientierung
  • Arbeit mit Einzelpersonen in speziellen Situationen
  • Interventionen für den Werkzeugkoffer für mehr Sicherheit im Coaching

Lehrcoaching 2 mit Ursula Fuchs 10.09.2020

5. Seminar: Einführung in die PSI-Theorie mit Dr. Julius Kuhl 28.-30.09.2020

6. Seminar: PSI-Diagnostik mit Dr. Julius Kuhl 05.-07.11.2020

Lehrcoaching 3 mit Ursula Fuchs  17.12.2020

7. Seminar: Teamcoaching / Abschluss mit Siang Be 28.-30.01.2021

  • Üben von Folgegesprächen und Interventionen in herausfordernden Situationen
  • Bearbeiten und Austauschen von konkreten Beispielen und Erfahrungen der Teilnehmenden
  • Integrieren der eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse

Total 17 Tage à 8 UE = 136 UE (à 45 Min.) Theorie/Methoden und Selbsterfahrung und Selbstreflexion (inkl. Wahlmodul PSI à 48 UE)
Total 3 Tage à 8 UE = 24 UE (à 45 Min.) Lehrcoaching
Total 20 Stunden oder 27 UE (à 45 Min.) Intervision

Intervision

(nur für TN, welche das vom BSO anerkannte Curriculum OE/Coaching absolvieren wollen)

Die Teilnehmenden treffen sich zwischen den Seminaren in kontinuierlich stattfindenden regionalen Intervisionsgruppen, in denen Reflexion der Umsetzung systemisch-lösungsorientierter Beratung in der Praxis erfolgt. Ebenfalls erfolgt die Auseinandersetzung mit der zu verarbeitenden Literatur in den Intervisionsgruppen. Die Arbeit der Intervisionsgruppen wird schriftlich in Form von Protokollen dokumentiert. Die Protokolle sind dem Institut zur Überprüfung abzugeben. Folgende Intervisionsstunden sind zu absolvieren: Coaching I: 27 Einheiten à 45 Minuten).

TeilnehmerInnen

Personen, welche in ihrer Berufspraxis eine Beratungsrolle wahrnehmen und in der Entwicklung von Einzelpersonen und Teams tätig sind. Für TeilnehmerInnen, welche das vom BSO anerkannte Curriculum absolvieren wollen, ist ein Hochschulabschluss (Uni oder Fachhochschule) Bedingung.

Leitung

Katalin Hankovszky M.A., Erziehungswissenschaftlerin, (Coach-) Trainerin und Coach. Konsequente Anwenderin des lösungsorientierten Ansatzes in verschiedenen Arbeits- und Lebensbereichen, Mitentwicklerin der sog. „Lösungsorientierten Didaktik“.

Ursula Fuchs, Eidg. anerkannte Psychotherapeutin, Systemisch-lösungsorientierte Therapeutin für Einzelne, Paare und Familien (Systemis.ch), Supervisorin & Coach & Organisationsberaterin (BSO), Master-Practitioner NLP und Mediatorin SVM in eigener Praxis, ZRM®-Trainerin, PSI-Kompetenzberaterin, Dozentin im Nebenamt an der Hochschule Luzern, Soziale Arbeit; Begründerin und Leiterin der wilob AG.

Siang Be, Diplom Soziologe, Lehrtherapeut und Lehrender Supervisor der Systemischen Gesellschaft/SG, Hypnotherapeut.

Professor Dr. Julius Kuhl (geb. 27.07.1947) vertritt seit 1986 das Fach Differentielle Psychologie und Persönlichkeitsforschung an der Universität Osnabrück. Nach einer mehrjährigen Tätigkeit in einem entwicklungspsychologischen Projekt am Max-PlanckInstitut für psychologische Forschung in München und Forschungsaufenthalten in den USA (Michigan, Stanford) und Mexiko lagen seine Forschungsschwerpunkte im Bereich der Selbststeuerung und Affektregulation. Diese Forschung bildete die Grundlage für eine neue Persönlichkeitstheorie, die
Fortschritte der Motivations-, Entwicklungs-, Kognitions- und Neuropsychologie integriert (PSI-Theorie). Aufbauend auf dieser Arbeit wurde in den letzten Jahren eine neue Methodik zur Diagnostik persönlicher Kompetenzen entwickelt, die bei Kindern und Erwachsenen eine umfassende Analyse vorhandener und entwicklungsfähiger Potenziale ermittelt (EOS: Entwicklungsorientierte Systemdiagnostik).

Termine

  • 1. Seminar: 03./04.04.2020
  • 2. Seminar: 11./12.05.2020
  • Lehrcoaching 1 04.06.2020
  • 3. Seminar: 01./02.07.2020
  • 4. Seminar: 25./26.08.2020
  • Lehrcoaching 2 10.09.2020
  • 5. Seminar: 28.-30.09.2020
  • 6. Seminar: 05.-07.11.2020
  • Lehrcoaching 3 17.12.2020
  • 7. Seminar: 28.-30.01.2021

Kurszeiten

9.00 – 12.30 Uhr 13.45 – 16.45 Uhr
9.00 – 12.30 Uhr 13.30 – 16.45 Uhr (bei Lehrcoachings)

Anerkennung

Coaching I ist ein Modul der Weiterbildung „Organisationsberater/Coach“. Sie entspricht den Qualitätskriterien des BSO und führt zur Anerkennung als dipl. Organisationsberater/Coach BSO. Die 6 Tage PSI-Theorie mit Dr. Julius Kuhl führen zum Testzugang (Impart GmbH).

Anmeldung

Ich melde mich definitiv für diese Veranstaltung an:

  • Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.
  • Ihre Anmeldung hat Gültigkeit, wenn der Talon bei uns eingetroffen und dies von uns bestätigt ist.
  • Alle Angemeldeten erhalten eine schriftliche Bestätigung, dass wir die Anmeldung erhalten haben.
  • Bei Abmeldungen bis zu 6 Wochen vor Kursbeginn wird das Kursgeld zurückerstattet bzw. erlassen.
  • Bei späterer Abmeldung ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich und das Kursgeld gilt als geschuldet.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme einer elektronischen Speicherung und Verarbeitung meiner eingegebenen Daten zur Beantwortung meiner Anfrage zu. Hinweis: Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@wilob.ch widerrufen werden.