Loading...

Systemisch-lösungsorientiertes Coaching II

Kursdaten
ab 20.04.2020
Anmeldeschluss
28.02.2020
Dozent/in
Ch. Bauer, S. Be, U. Fuchs, I. Hoffmann, G. Sickinger
Kosten
CHF 5'200.00
Termine
20.-22.04.20, 11.-13.05.20, 16.06.20, 6.-8.07.20, 20.08.20, 7.-09.09.20, 30.11.-2.12.20
Seminarort
wilob AG, 5600 Lenzburg

Systemisches Business Coaching ist Beratung von Einzelnen oder Teams, in dessen Mittelpunkt die handlungsund zielorientierte Reflexion beruflicher Themen steht. Die Komplexität von Führungsaufgaben hinsichtlich zunehmender Vernetzung und Kooperation in Organisationen verbunden mit unternehmensinternen und/oder marktwirtschaftlichen Veränderungsprozessen machen Coaching zu einer immer mehr an Bedeutung gewinnenden Form der Unterstützung in modernen Unternehmen. Für diese spezifischen Anforderungen erlernen und erarbeiten die Teilnehmer:

  •  ein systemisches Methodenrepertoire sowie eine Vielfalt von bewährten und dazu kompatiblen Techniken zur Prozessbegleitung
  • Kenntnisse über Unternehmensstrukturen und Führung
  • die Ausgestaltung der individuellen Coach-Persönlichkeit

Inhalte

1. Seminar: Methodendifferenzierung & Methodenindikation mit Siang Be 20.-22.04.20

  • Radikaler Konstruktivismus & sozialer Konstruktionismus
  • Hypothesenbildung
  • Narrativer Ansatz (nach Harry Goolishian)
  • Externalisierung (nach Michael White)
  • Reflecting Team und Positions (nach Tom Andersen)

2. Seminar: Perspektiverweiterung durch Coaching mit Gudrun Sickinger 11.-13.05.20

  • Systemtheorie bezüglich Veränderungen
  • Perspektivenerweiterungen
    o im Interview
    o durch räumliche Anordnungen
    o durch analoge Betrachtungen

Lehrsupi mit Ursula Fuchs / Christian Föllmi 16.06.2020

3. Seminar: Beratung im Coachingprozess mich Christiane Bauer 06.–08.07.20

  • Biografische Aspekte
  • Gender- und Diversity
  • Stimmig Führen und Kommunizieren
  • Entscheidungs- und Veränderungs-Coaching
  • Emotionale Kompetenz
  • Lebensbereiche balancieren

Lehrsupi mit Ursula Fuchs / Christian Föllmi 20.08.2020

4. Seminar: Musterunterbrechung durch innere Bilder mit Ilka Hoffmann-Bisinger 07.-09.09.20

  • Theoretische Einführung
  • Problemerhaltende Muster identifizieren und unterbrechen
  • Grundlagen für die Arbeit mit inneren Bildern
  • Die kreativen Möglichkeiten der analogen Ebene
  • implizites Wissen für Lösungen nutzen
  • Live-Arbeit

Lehrsupi mit Ursula Fuchs / Christian Föllmi 23.10.2020

5. Seminar: Abschluss mit Siang Be 30.11.-2.12.20

  • Abschluss von Coachingprozessen
  • Evaluation der Lerninhalte, Zertifizierung und Testing
  • Abschlussfeedbacks

Total 15 Tage à 8 UE = 120 UE Theorie/Methoden und Selbsterfahrung und Selbstreflexion
Total 3  à 8 UE = 24 UE Lehrcoachings
Total 27 UE, resp. 20 h Intervision 

Teilnehmer

Personen, welche in ihrer Berufspraxis eine Beratungsrolle wahrnehmen und in der Entwicklung von Einzelpersonen und Teams tätig sind. Für TeilnehmerInnen, welche das vom BSO anerkannte Curriculum absolvieren wollen, ist ein Hochschulabschluss (Uni oder Fachhochschule) Bedingung.

Dozenten

Christiane Bauer, Dipl.-Sozialpädagogin, Syst. Therapeutin (SG), Supervisorin, reteaming-Coach©, freiberuflich in eigener Praxis und als Referentin, Lehrende Coach zertifiziert durch die Systemische Gesellschaft (SG), Leiterin des KiM-Institutes in Gauting bei München.

Siang Be, Diplom Soziologe, Lehrtherapeut und Lehrender Supervisor der Systemischen Gesellschaft/SG, Hypnotherapeut.

Ursula Fuchs, Eidg. anerkannte Psychotherapeutin, Systemisch-lösungsorientierte Therapeutin für Einzelne, Paare und Familien (Systemis.ch), Supervisorin & Coach & Organisationsberaterin (BSO), Master-Practitioner NLP und Mediatorin SVM in eigener Praxis, ZRM®-Trainerin, PSI-Kompetenzberaterin, Dozentin im Nebenamt an der Hochschule Luzern, Soziale Arbeit; Begründerin und Leiterin der wilob AG.

Dr. Ilka Hoffmann-Bisinger, Diplom-Psychologin, leitet das iska-berlin (www.iskaberlin.de) und ist dort als systemische Ausbilderin, Beraterin, Therapeutin, Supervisorin und Coach tätig. Als anerkannte Lehrtherapeutin, Lehrsupervisorin und Lehrender Coach der Systemischen Gesellschaft (SG) bildet sie auch an anderen systemischen Instituten im In- und Ausland aus. Außerdem ist sie Lehrbeauftragte an der FH in Frankfurt a.M. im Masterstudiengang »Beratung in der Arbeitswelt. Coaching und Supervision« sowie bei WiB e.V. (Uni Potsdam). Ilka Hoffmann-Bisinger hat ihren Ansatz am Mental Research Institute (MRI, Palo Alto) entwickelt und dort einige Jahre im Team von Paul Watzlawick mitgearbeitet.

Gudrun Sickinger, Dipl. Psychologin, systemisch-lösungsorientierte Supervisorin und Organisationsberaterin, Mitarbeiter- und Führungskräfteschulungen zum lösungsorientierten Konfliktmanagement in verschiedenen Organisationen des Profitund Non-Profit-Bereiches

Praxistage:

Ursula Fuchs:Leiterin wilob AG

Christian Föllmi: Supervisor-Coach HFP, Organisationsberater BSO, Executive MBA HSG in General Management, Lic. phil. I, Geschichte, Politische Wissenschaften, Zertifizierter Verwaltungsrat SAQ, Erwachsenenbildner mit SVEB-Zertifikat, Datenschutzverantwortlicher mit Zertifikat.

Anerkennung 

Coaching II ist ein Modul der Weiterbildung „Organisationsberater/Coach“. Sie entspricht den Qualitätskriterien des BSO und kann zur Anerkennung als dipl. Organisationsberater/Coach oder dipl. Coach / Supervisor durch den BSO führen.

Termine

  • 1. Seminar: 20.-22.04.20
  • 2. Seminar: 11.-13.05.20
  • Lehrsupi 16.06.20
  • 3. Seminar: 06.–08.07.20
  • Lehrsupi 20.08.20
  • 4. Seminar: 07.-09.09.20
  • Lehrsupi 23.10.20
  • 5. Seminar: 30.11.-2.12.20

Kurszeiten

9.00 – 12.30 Uhr, 13.45 – 16.45 Uhr (bei Wissen und Können 1. und 2. Tag
9.00 – 12.30 Uhr, 13.30 – 15.45 Uhr (bei Wissen und Können 3. Tag)
9.00 – 12.30 Uhr, 13.45 – 16.45 Uhr (bei Lehrcoachings)

Anmeldung

Ich melde mich definitiv für diese Veranstaltung an:

  • Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.
  • Ihre Anmeldung hat Gültigkeit, wenn der Talon bei uns eingetroffen und dies von uns bestätigt ist.
  • Alle Angemeldeten erhalten eine schriftliche Bestätigung, dass wir die Anmeldung erhalten haben.
  • Bei Abmeldungen bis zu 6 Wochen vor Kursbeginn wird das Kursgeld zurückerstattet bzw. erlassen.
  • Bei späterer Abmeldung ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich und das Kursgeld gilt als geschuldet.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme einer elektronischen Speicherung und Verarbeitung meiner eingegebenen Daten zur Beantwortung meiner Anfrage zu. Hinweis: Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@wilob.ch widerrufen werden.