Loading...
Kommst du an unsere Tagung Beraten, coachen, therapieren im Jahr 2030 im KKL am 28.9.24?

Visualisieren und Moderieren

Letzte Plätze
Kursdaten
05.06.2024
Anmeldeschluss
30.04.2024
Dozent/in
Marianne Klopfenstein
Kosten
CHF 360.00
Termine
9.00 – 12.30 Uhr, 13.45 – 16.45 Uhr
Seminarort
wilob AG, 5600 Lenzburg

Möchten Sie mehr über Visualisieren und Moderieren erfahren?

Inhalte

Skizzen machen Inhalte sichtbar. Sie klären, fokussieren, inspirieren, strukturieren und reduzieren auf das Wesentliche. Wir erleben täglich, wie hilfreich das Skizzieren für die Arbeit im Team und mit Klient*innen ist: es ermöglicht Orientierung und Einsichten, es werden Lösungswege erkennbar.

Ziele

In diesem Workshop lernen Sie Situationen, Lösungsvarianten, weiteres Vorgehen, Abmachungen etc. zeichnen. Zudem sind sie in der Lage, komplexe Inhalte zu reduzieren und vor einem Publikum vorbereitet oder live zu visualisieren.

Methode

Anhand von praktischen Beispielen werden Sie Schritt für Schritt in die Gesetzmässigkeiten der Darstellung eingeführt. Neben Fachinputs, gezielten Anleitungen und spielerischem Ausprobieren orientieren sich unsere Trainingsinhalte an konkreten Beispielen aus dem Arbeitsfeld.

TeilnehmerIn

Berater/innen, Ausbildende, Führungskräfte, Projektleitende, die Informationen und Prozesse lebendig und verständlich präsentieren wollen. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf 12 TeilnehmerInnen.

Leitung

Marianne Klopfenstein, Mitinhaberin Klopfenstein&Vogt, Entwicklung und Management, Beraterin für Unternehmensentwicklung NDS/FH. Mitgründerin des Trainingsnetzwerkes www.sichtbar-training.ch.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung zum Workshop „Visualisieren und Moderieren“.

    Anmeldung

    Ich melde mich definitiv für diese Veranstaltung an:

    • Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.
    • Ihre Anmeldung hat Gültigkeit, wenn der Talon bei uns eingetroffen und dies von uns bestätigt ist.
    • Alle Angemeldeten erhalten eine schriftliche Bestätigung, dass wir die Anmeldung erhalten haben.
    • Bei Abmeldungen bis zu 6 Wochen vor Kursbeginn wird das Kursgeld zurückerstattet bzw. erlassen.
    • Bei späterer Abmeldung ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich und das Kursgeld gilt als geschuldet.
    To top