Loading...

Hypnosystemische Strategien bei Selbstwertproblemen

Kursdaten
26./27.04.2021
Anmeldeschluss
31.03.2021
Dozent/in
Dr. phil. René Hess
Kosten
CHF 520.00
Termine
26./27.04.2021
9.00 – 12.30 Uhr 13.45 – 16.45 Uhr
9.00 – 12.30 Uhr 13.45 – 15.45 Uhr
Seminarort
wilob AG, 5600 Lenzburg

Viele Menschen fühlen sich wertlos, unbeliebt, unsicher oder inkompetent. Sie haben den Eindruck, dass mit ihnen etwas nicht in Ordnung ist, dass sie nicht in Ordnung sind. Selbstwertprobleme, Selbstzweifel und Selbstunsicherheit können als Ergebnis destruktiver innerer Stimmen (innere Kritiker, Entwerter, Zweifler und Antreiber) verstanden werden. Diese destruktiven inneren Stimmen verhindern, dass Kompetenzen, Erfolge und positive Rückmeldungen durch andere Menschen gewürdigt werden können. Gutes Zureden und die Fokussierung auf Kompetenzen und Fähigkeiten alleine hilft oft nicht weiter. Denn die destruktiven inneren Stimmen zeigen sich in der Regel sehr mächtig und beharren auf ihrer Sichtweise.

Ziele

Das Seminar macht Sie mit Landkarten der Entstehung und Funktionsweise destruktiver innerer Stimmen/Anteile vertraut. Hypnosystemische Strategien im Umgang mit destruktiven inneren Stimmen/Anteilen sowie zur Stärkung von Selbstmitgefühl und Selbstsicherheit werden vorgestellt, demonstriert und eingeübt.

TeilnehmerIn

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf 22 Personen.

Leitung

Dr. phil. René Hess, eidg. anerkannter Psychotherapeut FSP, Systemischer Therapeut und Supervisor (SG), Hypnotherapeut (M.E.G. & ghyps), Ego State Therapeut und Supervisor (ESTI). Arbeitet in eigener Praxis in Bern, leitet das Systemische Institut Bern.

Termine

26.04.2021, 9.00 – 12.30 Uhr 13.45 – 16.45 Uhr
27.04.2021, 9.00 – 12.30 Uhr 13.45 – 15.45 Uhr

Anmeldung

Ich melde mich definitiv für diese Veranstaltung an:

  • Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.
  • Ihre Anmeldung hat Gültigkeit, wenn der Talon bei uns eingetroffen und dies von uns bestätigt ist.
  • Alle Angemeldeten erhalten eine schriftliche Bestätigung, dass wir die Anmeldung erhalten haben.
  • Bei Abmeldungen bis zu 6 Wochen vor Kursbeginn wird das Kursgeld zurückerstattet bzw. erlassen.
  • Bei späterer Abmeldung ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich und das Kursgeld gilt als geschuldet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen