Loading...

Systemisch-lösungsorientierte Supervision

Kursdaten
ab 4.05.2020
Anmeldeschluss
31.03.2020
Dozent/in
U. Fuchs, Prof. Dr. J. Kuhl, O. Martin
Kosten
Termine
04./05.05.20, 25.06.20, 24.08.20, 28.-30.09.20, 19./20.10.20, 05.-07.11.20
Seminarort
wilob AG, 5600 Lenzburg

Holen Sie sich mit 12 Tagen Weiterbildung in Supervision die Legitimation, in der Psychotherapie-Weiterbildung Supervision geben zu dürfen.

Inhalt

1. Seminar: Systemische Supervisionsformate nach SySt für Einzelne und Gruppen 04./05.05.20

  • Systemprinzipien nach SySt
  • Die Problem-Dekonstruktion
  • Werte- und Ressourcenarbeit mit dem Glaubenspolaritätenschema
  • Bearbeitung von Spannungsfeldern und Polaritäten mit dem Wertequadrat
  • Wege aus dem Dilemma – das Tetralemma und seine Anwendung
  • Ordnung ins Chaos bringen – das 9-Felder-Schema

Lehrcoaching 1 mit Ursula Fuchs 25.06.2020

Lehrcoaching 2 mit Ursula Fuchs 24.08.2020

2. Seminar: Einführung in die PSI-Theorie mit Dr. Julius Kuhl 28.-30.09.20

3. Seminar: Einführung in die Trigon-OE-Landkarte 19./20.10.20

  • Ganzheitliches Systemkonzept (7 Wesenselemente) und seine Wechselwirkungen
  • Entwicklungsphasen von Organisationen
  • Die 7 Basisprozesse der Organisationsentwicklung
  • Systemprinzipien nach SySt
  • Diagnose- und Zukunftsgestaltungsinstrumente zu den vermittelten Modellen
  • Fallarbeit mit Anliegen der Teilnehmenden

4. Seminar: PSI-Diagnostik für den Testzugang mit Dr. Julius Kuhl 05.-07.11.20

Methode

Vortrag, praktische Übungen, Rollenspiele, Kleingruppenarbeit, Fallarbeit mit Fällen der TeilnehmerInnen.

TeilnehmerInnen

für PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, BeraterInnen.

DozentInnen

Ursula Fuchs, Eidg. anerkannte Psychotherapeutin, Systemisch-lösungsorientierte Therapeutin für Einzelne, Paare und Familien (Systemis.ch), Supervisorin & Coach & Organisationsberaterin (BSO), Master-Practitioner NLP und Mediatorin SVM in eigener Praxis, ZRM®-Trainerin, PSI-Kompetenzberaterin, Dozentin im Nebenamt an der Hochschule Luzern, Soziale Arbeit; Begründerin und Leiterin der wilob AG.

Oliver Martin, Organisationsberater BSO, Mediator SDM, Senior Coach DBVC, Lehrtrainer DGfS, Master Trainer infosyon Gesellschafter Trigon Entwicklungsberatung, Dozent an der FHNW und Gastdozent an der Universität Tiflis. Arbeitsschwerpunkte: Begleitung von Organisationsentwicklungsprozessen, Mediation, Coaching, Leitung von Lehrgängen in Organisationsentwicklung, Persönlichkeitsentwicklung. Ausbildungen in Systemischen Strukturaufstellungen, hypnosystemischer Therapie und Beratung, Generative Trance und Self relations work.

Professor Dr. Julius Kuhl (geb. 27. 7. 1947) vertritt seit 1986 das Fach Differentielle Psychologie und Persönlichkeitsforschung an der Universität Osnabrück. Nach einer mehrjährigen Tätigkeit in einem entwicklungspsychologischen Projekt am Max-Planck Institut für psychologische Forschung in München und Forschungsaufenthalten in den USA (Michigan, Stanford) und Mexiko lagen seine Forschungsschwerpunkte im Bereich der Selbststeuerung und
Affektregulation.

Anerkennung

  • PsychotherapeutInnen holen sich mit 12 Tagen Weiterbildung in Supervision die Legitimation, in der Psychotherapieausbildung Supervision geben zu dürfen.
  • Wenn zusätzlich zu den 12 Tagen noch ausgewählte 8 Tage besucht werden, kann das für alle, die bereits einen BSO Titel als Coach oder Organisationsberater haben, zum Zusatztitel BSO in Supervision führen.

Termine

1. Seminar: Systemische Supervisionsformate nach SySt für Einzelne und Gruppen 04./05.05.20
Lehrcoaching 1 mit Ursula Fuchs 25.06.2020
Lehrcoaching 2 mit Ursula Fuchs 24.08.2020
2. Seminar: Einführung in die PSI-Theorie mit Dr. Julius Kuhl 28.-30.09.20
3. Seminar: Einführung in die Trigon-OE-Landkarte 19./20.10.20
4. Seminar: PSI-Diagnostik für den Testzugang mit Dr. Julius Kuhl 05.-07.11.20

Seminarzeiten

9.00 – 12.30 Uhr, 13.45 – 16.45 Uhr

Anmeldung

Ich melde mich definitiv für diese Veranstaltung an:

  • Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.
  • Ihre Anmeldung hat Gültigkeit, wenn der Talon bei uns eingetroffen und dies von uns bestätigt ist.
  • Alle Angemeldeten erhalten eine schriftliche Bestätigung, dass wir die Anmeldung erhalten haben.
  • Bei Abmeldungen bis zu 6 Wochen vor Kursbeginn wird das Kursgeld zurückerstattet bzw. erlassen.
  • Bei späterer Abmeldung ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich und das Kursgeld gilt als geschuldet.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme einer elektronischen Speicherung und Verarbeitung meiner eingegebenen Daten zur Beantwortung meiner Anfrage zu. Hinweis: Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@wilob.ch widerrufen werden.