Loading...
Kommst du an unsere Tagung Beraten, coachen, therapieren im Jahr 2030 im KKL am 28.9.24?

HJ25-1 Kurze Workshops

Neu

Die systemisch-ressourcenorientierte Konflikthaltung

Konflikte konstruktiv lösen und das Miteinander stärken: In diesem praxisnahen Workshop erlernen Sie die systemisch-ressourcenorientierte Haltung und effektive Techniken für das Management von Konflikten.

Zur Anmeldung

Datum

03.07.2025

Anmeldeschluss

31.05.2025

Dozent/in

Fuchs, Nadja

Kosten

CHF 540

Termine

09.00 - 12.30 Uhr und 13.45 - 16.45 Uhr

Ort

Lenzburg

Inhalte

  • Grundlagen der systemisch-ressourcenorientierten Haltung:
    • Systemtheorie und Kybernetik 1 & 2
    • Systemisch-lösungsorientierter Ansatz
    • Fokus auf Ziele, Lösungen, Stärken und positive Aspekte
  • Konfliktmanagement:
    • Konfliktstufen und -dynamiken
    • Umgang mit Konflikten in Teams, Organisationen, Paaren und Familien
    • Interventionstechniken und Kommunikationsmodelle
    • Auflösen von Blockaden in Beziehungen
  • Selbstmanagement:
    • Prämissen und Vorgehensweise
    • Konfliktresistenz stärken
    • Gesundheit und Leistungsfähigkeit fördern
  • Praxis:
    • Beratungssettings vom Erstkontakt bis zur Zielgestaltung
    • Interventionsmöglichkeiten für bestmögliche Wirkung
    • Konfliktmanagementinterventionen zur Etablierung neuen Verhaltens
  • Selbstreflexion:
    • Konfliktmuster und Eskalationsstufen erkennen
    • Eigene Konfliktfähigkeit und -resistenz stärken

Ziele

  • Die Teilnehmer:innen erlangen ein tiefgreifendes Verständnis der systemisch-ressourcenorientierten Haltung und ihrer Anwendung in der Konfliktarbeit.
  • Sie erlernen effektive Techniken für das Management von Konflikten in verschiedenen Kontexten (Teams, Organisationen, Paare, Familien).
  • Sie entwickeln Fähigkeiten zur Früherkennung von Konflikten und zur Intervention auf verschiedenen Eskalationsstufen.
  • Sie stärken ihre eigene Konfliktfähigkeit und -resistenz und tragen so zu einem konstruktiven und förderlichen Umgang mit Konflikten bei.

Methodik

Der Kurs wird in einer abwechslungsreichen und interaktiven Atmosphäre gestaltet. Die Teilnehmer:innen lernen durch theoretische Inputs, praktische Übungen, Einzel- und Gruppenarbeit sowie Fallstudien.


Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an alle, die mit Konflikten in ihrem beruflichen oder privaten Umfeld zu tun haben und diese (auch) als Chance sehen möchten, insbesondere:

  • Führungskräfte und Mitarbeitende in Teams und Organisationen
  • Berater:innen und Mediator:innen
  • Pädagog:innen und Sozialarbeiter:innen

Dozent/in


Zertifizierung

Alle Kursteilnehmende erhalten eine Kursbestätigung der wilob AG.


Termine

03.07.2025 & 06.09.2025


    Anmeldung

    Ich melde mich definitiv für diese Veranstaltung an:

    • Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.
    • Ihre Anmeldung hat Gültigkeit, wenn der Talon bei uns eingetroffen und dies von uns bestätigt ist.
    • Bei Abmeldungen bis zu 6 Wochen vor Kursbeginn wird das Kursgeld zurückerstattet bzw. erlassen.
    • Bei späterer Abmeldung ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich und das Kursgeld gilt als geschuldet.
    To top