Loading...
Kommst du an unsere Tagung Beraten, coachen, therapieren im Jahr 2030 im KKL am 28.9.24?

Systemische Aufstellungsmethoden für Berater:innen und Therapeut:innen

Kursdaten
05./06.05.2023
Anmeldeschluss
gleich anmelden - findet statt!
Dozent/in
Dr. Mohammed El Hachimi
Kosten
CHF 580
Termine
05./06.05.2023
1. Tag: 9.00 – 12.30 Uhr, 13.45 – 16.45 Uhr
2. Tag: 9.00 – 12.30 Uhr, 13.45 – 15.45 Uhr
Seminarort
wilob AG, 5600 Lenzburg

Der Kurs umfasst 2 Tage, bzw. 13 Stunden Theorie, Einzel und Gruppenübungen, Gruppen und Plenum – Diskussionen, Fall-Demonstration und Analyse.

Inhalte Systemische Aufstellungsmethoden für BeraterInnen und TherapeutInnen

  • Die systemisch(er)e Brille und die „systemisch(er)e Hand“
  • Die Unterscheidung von Gruppe vs. Team
  • High Performance Team vs. Pseudoteams, Wirkfaktoren in Teams
  • Gruppendynamik und Rollen
  • Führungsrollen
  • Lösungsfokussiert Veränderungen begleiten
  • Umgang mit Konflikten
  • Entscheidungsfindungsprozesse gestalten

Ziele

Ziel des Seminars ist es unterschiedliche systemische Aufstellungsmethoden für den beruflichen Kontext anzueignen.

Berater:innen sowie Therapeut:innen stossen in der Beratungsarbeit nicht selten an Grenzen, wenn Klienten:innen aufgrund Mehrpersonensysteme, familiärer oder beruflicher Verstrickungen Schwierigkeiten haben ihre Ziele zu erreichen oder deren Systeme in Bewegung zu bringen.

Durch den Einsatz systemischer Aufstellungen in der Beratungsarbeit lassen sich oft überraschende neue Einsichten in die Dynamik und Konflikte dieser Situationen erkennen. Die Strukturen sowie die Systemdynamik werden sichtbar und neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten für die Klienten*innen eröffnet, was die weitere Beratung erheblich erleichtert.

Das Ziel der zwei Tage ist die  TeilnehmerInnen zu ermutigen vorhandenes Potential vielfältiger zu erweitern und zu entfalten.

Methoden

Schwerpunkt des Seminars ist der Einsatz von systemischen Strukturaufstellungen in der Beratung und Therapie. Hierfür werden den Teilnehmenden Theorien, Grundlagen und Methoden der systemischen Aufstellungen praxisnah und kompakt vermittelt.

Darüber hinaus haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, eigene berufliche Themen wie individuelle Entscheidungsfragen, Konflikte in Projekt- und Teamstrukturen mittels systemischer Aufstellungen zu klären, bzw. weiterzuentwickeln.

Zur Konkretisierung sind Fälle mit vereinbarten Verschwiegenheit aus der eigenen Praxis erwünscht.

Teilnehmende

Psycholog:innen, Sozialarbeiter:innen, Sozialpädagog:innen, Theolog:innen, Ärzt:innen, Lehrer:innen, Führungskräfte, Berater:innen, Coaches*, Supervisor:innen, Moderator:innen usw.

Leitung

Dr. Mohammed El Hachimi, Systemischer Therapeut in eigener Praxis, Lehrtherapeut, Lehrsupervisor am Institut für Familientherapie Weinheim, Deutschland, syst. Organisationsberater.
Publikationen:

  • El Hachimi/Stephan (2000): SpielArt. Konzepte systemischer Supervision und Organisationsberatung. Instrumente für Trainer und Berater.
  • El Hachimi/Stephan (2007): Paartherapie-Bewegende Interventionen. Tools für Therapeuten und Berater.

Kurszeiten

1. Tag: 9.00 – 12.30 Uhr, 13.45 – 16.45 Uhr
2. Tag: 9.00 – 12.30 Uhr, 13.45 – 15.45 Uhr

    Anmeldung

    Ich melde mich definitiv für diese Veranstaltung an:

    • Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.
    • Ihre Anmeldung hat Gültigkeit, wenn der Talon bei uns eingetroffen und dies von uns bestätigt ist.
    • Bei Abmeldungen bis zu 6 Wochen vor Kursbeginn wird das Kursgeld zurückerstattet bzw. erlassen.
    • Bei späterer Abmeldung ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich und das Kursgeld gilt als geschuldet.
    To top