Loading...
Kommst du an unsere Tagung Beraten, coachen, therapieren im Jahr 2030 im KKL am 28.9.24?

HJ25-1 Kurze Workshops

Neu

Fürchte Dich nicht – so sehr! Systemische Therapie bei Ängsten und Panikattacken

Der Workshop "Systemische Therapie bei Ängsten und Panikattacken" gibt die Möglichkeit, sein eigenes Verständnis von Ängsten und Panikattacken zu reflektieren und fachlich qualifiziert zu ergänzen.

Zur Anmeldung

Datum

14.06.2025

Anmeldeschluss

30.04.2025

Dozent/in

Geyerhofer, Stefan

Kosten

CHF 360

Termine

9.00 – 12.30 Uhr 13.45 – 15.45 Uhr

Ort

Lenzburg

Inhalte

  1. Ängste und Panikattacken verstehen: Schwäche oder Krankheit?
  • denke ich verkehrt oder tue ich „nur“ das Falsche?
  • psychophysiologische Faktoren dieser Störungsbilder
  • Zwänge als Lösungsversuche für Ängste verstehen
  • die Irrationalität meiner Gedanken oder: „Nur weil Sie nicht paranoid sind, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht hinter Ihnen her sind!“
  • kindliche Ängste als Lösungsversuche verstehen (Beispiel: Schulverweigerung)
  • Systemische Therapie, Placebos und Medikation
  1. Psychotherapeutische Möglichkeiten:
  • vom Dämon in mir, und wie ich ihn besiegte!
  • Skalierungsfragen und kreative Variationen
  • Was bedeutet es? Und was wäre, wenn es weg ist?
  • Spezifische Methoden für Ängste von Kindern und Jugendlichen

Methodik

Fallbeispiele, Inputs zu Theorie und Methoden, Übungen.


Zielgruppe

Alle, die sich von diesem Thema angesprochen fühlen und in der Beratung / Therapie tätig sind, sind herzlich willkommen.

 


Dozent/in


Zertifizierung

Alle Teilnehmer:innen erhalten eine Kursbestätigung der wilob AG.


    Anmeldung

    Ich melde mich definitiv für diese Veranstaltung an:

    • Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.
    • Ihre Anmeldung hat Gültigkeit, wenn der Talon bei uns eingetroffen und dies von uns bestätigt ist.
    • Bei Abmeldungen bis zu 6 Wochen vor Kursbeginn wird das Kursgeld zurückerstattet bzw. erlassen.
    • Bei späterer Abmeldung ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich und das Kursgeld gilt als geschuldet.
    To top