Loading...
Kommst du an unsere Tagung Beraten, coachen, therapieren im Jahr 2030 im KKL am 28.9.24?

HJ24-2 Kurze Workshops

Tagung

Beraten, coachen, therapieren im Jahr 2030!

Die Tagung "Beraten, coachen, therapieren im Jahr 2030" will für die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung sensibilisieren, den interdisziplinären Austausch fördern und zur Weiterentwicklung der psychologischen Praxis beitragen.

Zur Anmeldung

Datum

28.09.2024

Anmeldeschluss

31.07.2024

Dozent/in

Ambauen, FelizitasClement, UlrichDel Monte, DamirGeyerhofer, StefanKägi, MartinMathys, ThomasNeueder, SusannaSchmidt, GuntherStorch, MajaValentiner-Branth, Christina

Kosten

CHF 380 (bis 30.6.24), CHF 430 (ab 1.07.24) => beachte Abmeldemöglichkeiten!

Termine

8.30 – 12.05 Uhr, 13.10 – 17.00 Uhr

Ort

KKL Luzern

Inhalte

Es erwarten Sie aussergewöhnliche Referate und Workshops von sehr renommierten Dozent:innen.

Die Tagung beleuchtet die Zukunft der Beratung, des Coachings und der Therapie aus vier Perspektiven:

  • Beziehungen im digitalen Zeitalter: Wie verändern sich Beziehungen, wenn wir immer mehr Zeit in virtuellen Welten verbringen?
  • KI in der Beratung: Welche Chancen und Herausforderungen bietet die Künstliche Intelligenz für die Beratung, Coaching, Therapie?
  • Gesundheitsförderung im digitalen Zeitalter: Wie können wir unsere Gesundheit in der digitalen Welt stärken?
  • Resilienzförderung: Wie können wir unsere Widerstandsfähigkeit in Zeiten des Wandels stärken?

Zum Abschluss der Tagung „Beraten, coachen, therapieren im Jahr 2030“ wird der Innovationspreis für angewandte Psychologie übergeben. Unter www.psychologie-award.com erfahren Sie mehr darüber.

Ablauf

8.00 Uhr Meet & Greet (Einlass, Tagungstasche, Bestätigung)

8.30 Uhr Referate (Geyerhofer / Neueder, Schmidt)

10.15 Uhr Kaffee-Pause

10.35 Uhr Referate (Del Monte, Referat Ambauen)

12.05 Uhr Lunch

13.10 Uhr Referate (Storch, Clement)

14.20 Uhr Kaffee-Pause

14.45 Workshops 1-6

16.15 Uhr Podium (Schmidt, Storch, Clement, Fuchs)

16.45 Uhr Preisverleihung

17.00 Uhr Abschied / Neuanfang

=> Die Pausen- und Mittagsverpflegung ist im Tagungspreis inbegriffen. Programmänderungen vorbehalten.

Moderation


Ziele

  • Die Teilnehmer:innen erhalten neueste Erkenntnisse zu den Schwerpunkten der Tagung: Beziehungen im digitalen Zeitalter, KI in der Beratung, Gesundheitsförderung im digitalen Zeitalter und Resilienzförderung.
  • Die Teilnehmer:innen lernen praxisorientierte Methoden und Werkzeuge für die Arbeit mit KlientInnen in der Zukunft kennen.
  • Die Tagung bietet die Möglichkeit, mit Kolleg:innen aus verschiedenen Bereichen in Kontakt zu treten und sich auszutauschen.
  • Die Teilnehmer:innen erhalten neue Impulse für ihre eigene Arbeit und persönliche Entwicklung.

Zusätzliche Ziele:

  • Sensibilisierung für die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung im Bereich der Beratung, des Coachings und der Therapie.
  • Förderung des interdisziplinären Austauschs.
  • Beitrag zur Weiterentwicklung der psychologischen Praxis.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Tagung „Beraten, coachen, therapieren im Jahr 2030“ sich an ein breites Publikum von Fachleuten aus dem Bereich der Psychologie, Psychotherapie, Beratung und Coaching richtet.

Die Ziele der Tagung sind die Vertiefung des Fachwissens, die Erweiterung der Kompetenzen, der Ausbau des Netzwerks und die Gewinnung von Inspiration.

Darüber hinaus will die Tagung für die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung sensibilisieren, den interdisziplinären Austausch fördern und zur Weiterentwicklung der psychologischen Praxis beitragen.


Methodik

Referate, Wohlfühloasen, Workshops.


Zielgruppe

Die Tagung richtet sich an Fachleute aus den Bereichen Beratung, Coaching, Therapie und Psychologie.

Dies können sein:

  • Psycholog:innen, Psychotherapeut:innen, Berater:innen, Coaches
  • Ärzt:innen, Psychiater:innen
  • Sozialarbeiter:innen, Sozialpädagog:innen
  • Mitarbeitende im Gesundheitswesen
  • Führungspersonen in Unternehmen
  • Studierende der genannten Fachrichtungen

Dozent/in


Zertifizierung

Für alle Teilnehmenden gibt es ein Tagungszertifikat.


Termine

Bis zum 30.06.2024 ist eine Abmeldung möglich (Abmeldegebühr CHF 50).

Ab dem 1.07.2024 ist das Kursgeld vollumfänglich geschuldet und eine Abmeldung ohne Kostenfolge nicht mehr möglich.


Download

Seminarprogramm


    Anmeldung

    Ich melde mich definitiv für diese Veranstaltung an:

    • Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.
    • Ihre Anmeldung hat Gültigkeit, wenn der Talon bei uns eingetroffen und dies von uns bestätigt ist.
    • Bei Abmeldungen bis zu 6 Wochen vor Kursbeginn wird das Kursgeld zurückerstattet bzw. erlassen.
    • Bei späterer Abmeldung ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich und das Kursgeld gilt als geschuldet.
    To top