Loading...
Kommst du an unsere Tagung Beraten, coachen, therapieren im Jahr 2030 im KKL am 28.9.24?

Let’s Play – Spielend leicht Lösungen finden in Therapie, Beratung, Coaching und Supervision (Schwerpunkt Erwachsene)

Kursdaten
08./09.07.2024
Anmeldeschluss
31.05.2024
Dozent/in
Christina Valentiner-Branth
Kosten
CHF 580.00
Termine
1 Tag: 9.00 – 12.30, 13.45 – 16.45 Uhr
2 Tag: 9.00 – 12.30, 13.45 – 15.45 Uhr
Seminarort
wilob AG, 5600 Lenzburg

Vielen Dank, dass Sie sich für den Workshop Let’s Play interessieren! Die spielerische Grundhaltung beim Beraten ist eine gute Voraussetzung, um mit Erwachsenen und Familien kreative Lösungen zu erarbeiten. In diesem Workshop lernen Sie viele verschiedene Gesellschaftsspiele kennen, die für den Einsatz in Therapie, Coaching und Beratung gut geeignet sind. Impulskontrolle, Mut, Konzentration, Arbeitsgedächtnis: beim Spielen werden die Fähigkeiten sichtbar, die dem Erwachsenen helfen würden, besser mit sich und seiner Umgebung zurecht zu kommen.

Gesellschaftsspiele sind mehr als die Belohnung am Ende einer gelungenen Sitzung. Sie lassen sich hervorragend als Intervention nutzen und holen herausforderndes Verhalten live in die Praxis. So kann kreativ an Lösungsmöglichkeiten und neuen Verhaltensweise geforscht und das Spiel als Übungstool in die Familie exportiert werden. Das Ganze mit dem Fokus auf das Gelingende und vor allem: viel Spaß! Sind Sie mit von der Partie?

Inhalte

  • Theorie-Input zu Spielpädagogik und Spielpsychologie
  • Systemische Grundhaltung/Lösungsorientierung/ „Ich schaff’s“-Modell
  • Vom Wert der Spielregel: Reflexion über exekutive Funktionen (Affektkontrolle, Selbstorganisation, flexibles Denken)
  • Erkundung der eigenen Spielbiografie
  • Test Spielpersönlichkeit
  • Vorstellung und Ausprobieren geeigneter Gesellschaftsspiele zu folgenden Themen:
    – Compliance + Beziehungsaufbau
    – Fokus und Konzentration
    – Interaktionsfähigkeit
    – Selbstwirksamkeit/Ehrgeiz
    – Impulskontrolle/Frustrationskompetenz
    – Mut/Angst
    – Lebensfreude/Depression
  • Auswahl der Gesellschaftsspiele unter folgenden Aspekten:
    – geeignet für Face-to-Face Beratung (2er-Setting)
    – geeignet für Familienberatung (4er-Setting)
    – geeignet für Gruppen
  • Handout und Materialsammlung auf digitaler Pinwand (Padlet)

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Tätige in Therapie, Erziehungsberatung, Coaching und Familienhilfe, die mit Erwachsenen und Familien arbeiten. Altersbereich 16 – 99 Jahre.

Dozentin

Christina Valentiner-Branth, systemische Therapeutin (SG) mit Schwerpunkt Lösungsorientierte Kurzzeittherapie, Heilpraktikerin für Psychotherapie. Co-Autorin des Buches „Das große Ravensburger Spielebuch“. 2014. Gründerin der Brettspielakademie: www.brettspielakademie.de.

Zertifizierung

Bei erfolgreichem Abschluss des Kurses erhalten alle Teilnehmer:innen eine Kursbestätigung der wilob AG.

Haben Sie Lust spielend leicht Lösungen zu finden in Therapie, Beratung, Coaching und Supervision? Dann freuen wir uns über Ihre Anmeldung zum Workshop!

    Anmeldung

    Ich melde mich definitiv für diese Veranstaltung an:

    • Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.
    • Ihre Anmeldung hat Gültigkeit, wenn der Talon bei uns eingetroffen und dies von uns bestätigt ist.
    • Alle Angemeldeten erhalten eine schriftliche Bestätigung, dass wir die Anmeldung erhalten haben.
    • Bei Abmeldungen bis zu 6 Wochen vor Kursbeginn wird das Kursgeld zurückerstattet bzw. erlassen.
    • Bei späterer Abmeldung ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich und das Kursgeld gilt als geschuldet.
    To top